Alpenüberquerung

Das "Outdoorerlebnis" der ganz besonderen Art

Raus aus dem (Geschäfts-)Alltag und rein in eine fast schon vergessene Welt - das verspricht Ihnen das Naturerlebnis, das Sie bei der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran (Italien) erwartet. Tanken Sie neue Energie in der Panoramawelt der majästätischen Gipfel der Alpen, finden Sie während der Wanderung zurück zu innerer Ruhe und Gelassenheit, lassen Sie sich von der einzigartigen Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt verzaubern und lernen Sie die Einfachheit der Gegebenheiten neu zu schätzen.

Die Alpenüberquerung ist eine Herausforderung für jeden, der sich von den Bergen wie magisch angezogen fühlt und für Menschen, die ein kleines Abenteuer erleben möchten. Die in Obertsdorf beginnende Tour quer durch die Alpen verläuft von Nord nach Süd auf einem der ältesten Fernwanderwege Europas. In einer faszinierenden Bergwelt führt die Wanderung von Deutschland aus startend durch die Allgäuer Alpen, wo am Unteren Mädeljoch die Grenze zu Österreich passiert wird, anschließend die Lechtaler und Öztaler Alpen bis hinauf zum Timmelsjoch überquert werden und nach dessen Überquerung Südtirol in Italien erreicht ist. Übernachtet wird auf einsam gelegenen Berghütten oder in den Tälern in einfachen Pensionen. Die letzte Etappe der Alpenüberquerung führt nach Meran, von wo aus nach einer entspannenden Übernachtung in einem Hotel die Rückreise per Bus nach Oberstdorf angetreten wird.

Die Alpenüberquerung ist eine konditionell anspruchsvolle Tour, die nur für geübte Wanderer mit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit geeignet ist. Ebenfalls Voraussetzung für die Tour ist eine adäquate Ausrüstung.

Bei Intersse und für nähere Informationen zu dieser unvergesslichen Tour nehmen Sie bitte telefonisch oder per e-Mail Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen!